• Erleben Sie die Naturschönheiten Botswanas aus der Vogelperspektive
Wings over Botswana

Fly-In Safari zu Botswanas Tierparadiesen

Kategorie Standard: DZ p.P. EZ-Zuschl.
01.Jan - 31.Mär 5.498,- Euro a.A.
01.Apr - 30.Jun 5.975,- Euro a.A.
01.Jul - 31.Okt 6.858,- Euro a.A.
01.Nov - 31.Dez 5.498,- Euro a.A.

Flugzuschläge (saisonal bedingt)

01.Jul - 20.Nov 138,- Euro
13.Dez - 27.Dez 276,- Euro
  • Zusatzpreise

oder rufen Sie uns jetzt an:

+ 49 (0)89 / 327 292 88

Karte und Reiseverlauf: Wings over Botswana - Fly-In Safari zu Botswanas Tierparadiesen
Höhepunkte: 
  • Fly-In Safari auf gehobenem Niveau mit Unterkunft in luxuriösen Safarilodges
  • Besuch der beeindruckenden Viktoriafälle
  • Wildtierbeobachtungen per Boot auf dem Chobe Fluss
  • Naturnahe Safariaktivitäten am Khwai Fluss im Moremi Wildreservat
  • Spannende Erkundungen der Flora und Fauna des Okavango Deltas
  • Der ausgetrocknete Salzsee "Nxai Pan" in der Kalahari Wüste

Das Programm kann nach Ihren Wünschen individuell angepaßt werden. Wir beraten Sie gerne: + 49 (0)89 / 327 292 88

Eingeschlossene Leistungen: 
  • Flüge in der Economy-Klasse ab/bis Frankfurt/München
  • Übernachtung Basis Doppelzimmer/Luxus-Doppel­zelt
  • Mahlzeiten laut Programm
  • Transfers
  • Aktivitäten in Botswana mit englischsprachigem Guide/Ranger
Nicht eingeschlossenen Leistungen: 
  • Persönliche Ausgaben, Trinkgelder
  • Visagebühren Zimbabwe US$ 30
  • Rail&Fly (EUR 64) oder Lufthansa-Zubringer-Flüge innerdeutsch (ca. EUR 180)
  • Reiseversicherungen

1. Tag: Deutschland – Südafrika

Am Abend Abflug von Deutschland nach Johannesburg.

2. Tag: Victoria Falls/Zimbabwe

Weiterflug nach Zimbabwe. Zeit die weltberühmten Viktoria Fälle zu erkunden. Während einer klaren Mondlichtnacht sind diese Fälle besonders zauberhaft, wenn sich die Gischt dann in einen wunderschönen Regenbogen verwandelt. Die Lokuthula Lodge befindet sich auf dem Anwesen der Victoria Falls Safari Lodge, nur 4 km von den majestätischen Viktoria Fällen entfernt.

Lokuthula Lodges (ÜF)

3. Tag: Mosi oa Tunya National Park

Besuchen Sie die überwältigenden Viktoria Fälle und wählen Sie aus dem vielfältigen Aktivitätenangebot im Mosi Oa Tunya National Park

Der heutige Tag steht zur Erkundung der Fälle zur Verfügung. Am späten Nachmittag Bootsfahrt auf dem Zambezi River im Licht der untergehenden Sonne.

Lokuthula Lodges (ÜF)

4. und 5. Tag: Chobe National Park

Transfer nach Botswana zum Chobe Elephant Camp in Kasane. Am Nachmittag erste Wildbeobachtungsfahrt mit dem Motorboot auf dem Chobe Fluss. In den endlos weiten Flussebenen und Marschland lebt eine eigene Tierwelt wie z.B. Pukus, Rappen-Antilopen, Gnus, Zebras und Elefantenfamilien. Sie erleben ein „Rendezvous“ wenn sich die Tiere an den Uferge­staden am Abend zur Tränke einfinden. Weitere Eindrücke der Tierwelt des Chobe National Parks erleben Sie, wenn Sie die Savannen im 4x4 Safari-Fahrzeug in Begleitung des Rangers durchstreifen.

Chobe Elephant Camp (VP/Aktivitäten)

6. und 7. Tag: Khwai/Moremi Wildreservat

Machen Sie aufregende Tierbeobachtungen im wildreichen Moremi Game Reserve in Botswana

Abflug von Kasane im Buschflugzeug zum Sango Safari Camp in einer privaten Konzession am Ufer des Khwai Flusses gelegen. Der Khwai Fluss bildet eine natürliche Grenze zwischen dem weltberühmten Moremi Wildreservat und der Khwai Konzession und erlaubt den Tieren uneingeschränktes Umherziehen. Das Sango Safari Camp bietet seinen Gästen Zugang zu beiden Gebieten. Die fünf komfortablen Zelte stehen auf erhöhten Decks mit Blick auf den Fluss und bieten ein authentisches „Safari-Feeling“. Am Abend werden die aufregenden Safari-Erlebnisse bei einem „Sundowner“ an der Bar mit den Rangern resümiert.

Sango Safari Camp (VP/Aktivitäten)

8. und 9. Tag: Okavango Delta

Nach einer „early morning“ Pirschfahrt erfolgt der Transfer im Buschflugzeug zum Gunn’s Camp am Rande des Okavango Deltas gelegen. Während des Flugs zum Camp können Sie die sich windenden Kanäle und Wasserläufe des Deltas bewundern. Das Gunn’s Main Camp ist ein traditionelles, klassisches Safaricamp, idyllisch unter Palmen und Ebenholzbäumen gelegen. Es steht auf erhöhten Holzplattformen mit spektakulären Ausblicken auf das Delta. Durch die einmalige Lage angrenzend an das Moremi Wildreservat, können Safaris sowohl im 4x4 Safari-Fahrzeug als auch im „Mokoro“ (Einbaum-Kanu) durchgeführt werden. Genießen Sie Tage voller intensiver Tierbeobachtungen.

Gunn’s Camp (VP/Aktivitäten)

10. und 11. Tag: Nxai Pan – Kalahari Wüste

Transfer in die Kalahari Wüste zur Nxai Pan, einem ausgetrockneten Salzsee, der heute Einzugsgebiet einer eigenen Tierwelt ist. Die Tage verbringen Sie mit interessanten Pirschfahrten und folgen dem Spurenleser durch die Weite der ariden Landschaft. Die Chalets, alle mit Reetdach und Deckenventilatoren, sorgen hier für die nötige Abkühlung. Die große Veranda des Camps ist Beobachtungsplatz für Tiere an der direkt vorgelagerten Wasserstelle und bietet unvergessliche afrikanische Impressionen. Die Abende in der neu eröffneten Lodge genießen Sie bei sternenübersäten Himmel der südlichen Hemisphere bei einem köstlichen Mahl.

Nxai Pan Camp (VP/Aktivitäten)

12. Tag: Rückflug von Maun

Nach einer „early morning“ Pirsch erfolgt der Transfer im Buschflugzeug nach Maun und Weiterflug nach Johannesburg. Am Abend Abflug nach Deutschland.

13. Tag: Ankunft in Deutschland

Ankunft am Morgen.

Dieses Programm ist ein Reisevorschlag und kann nach Ihren Wünschen individuell angepaßt werden. Rufen Sie uns einfach an, wir beraten Sie gerne: + 49 (0)89 / 327 292 88