• Game Drive Moremi Game Reserve
  • Bootsfahrt auf dem Chobe Fluss
  • Hyena Pan Bush Lodge
Botswana Wild Parks

17-tägige Kleingruppenreise zu den schönsten Wildparks Botswanas

Kategorie Standard: DZ p.P. EZ-Zuschl.
01.Jan - 06.Jul 3.299,- Euro 890,- Euro
07.Jul - 17.Nov 3.441,- Euro 890,- Euro
18.Nov - 14.Dez 3.299,- Euro 890,- Euro
15.Dez - 22.Dez 3.575,- Euro 913,- Euro
23.Dez - 31.Dez 3.299,- Euro 890,- Euro

Flugzuschläge (saisonal bedingt)

01.Jul - 20.Nov 138,- Euro
13.Dez - 27.Dez 276,- Euro
  • Zusatzpreise

    Reisetermine jeden Freitag

oder rufen Sie uns jetzt an:

+ 49 (0)89 / 327 292 88

Karte & Reiseverlauf: Botswana Wild Parks - 17-tägige Kleingruppenreise zu den schönsten Wildparks Botswanas
Höhepunkte: 
  • Botswana authentisch und naturnah in der Kleingruppe
  • Besuch des Khama Rhino Sanctuary Projektes zum Schutz der Nashörner
  • Fahrt durch die Wüstenlandschaft der Kalahari
  • Pirschfahrten im tierreichen Moremi Game Reserve
  • Die schimmernden Salzpfannen der Makgadikgadi Pfanne
  • Boots-Pirsch auf dem Chobe Fluss und spannende Pirschfahrten im Chobe Nationalpark
  • „Mosi oa Tunya“ – der „donnernde Rauch“ der Viktoria Wasserfälle

Das Programm kann nach Ihren Wünschen individuell angepaßt werden. Wir beraten Sie gerne: + 49 (0)89 / 327 292 88

Eingeschlossene Leistungen: 
  • Flüge in der Economy-Klasse ab/bis Frankfurt/München
  • Unterbringung Basis DZ
  • Rundreise im 12-Sitzer Expeditionstruck mit englischsprachigem Driver/Guide
  • Parkeintrittsgebühren
Nicht eingeschlossenen Leistungen: 
  • Local Payment (US$ 300,-) zahlbar vor Ort in bar
  • Persönliche Ausgaben, Getränke, Trinkgelder
  • Visagebühren Zimbabwe US$ 30,-
  • Rail&Fly (EUR 69) oder Lufthansa-Zubringer-Flüge innerdeutsch (ca. EUR 180)
  • Reiseversicherungen

1. TAG: DEUTSCHLAND - SÜDARIKA

Flug von Deutschland nach Johannesburg.

2. TAG: JOHANNESBURG

Ankunft in Johannesburg am Morgen und Transfer zur Lodge.

Road Lodge Rivonia (ÜF)

3. TAG: KHAMA RHINO SANCTUARY

Am frühen Morgen Tourbesprechung und Start von Johannesburg in Richtung Botswana zum Khama Rhino Sanctuary, ein Projekt, welches sich für dem Schutz des vom Aussterben bedrohten Weißen Nashorns einsetzt.

Khama Rhino Sanctuary (VP)

4. TAG: MAUN

Sunway Landcruiser auf dem Weg ins Okavango Delta

Quer durch die Kalahari Wüste führ die Reise weiter nach Maun, dem Tor zum Okavango-Delta. Seit seiner Gründung im Jahr 1915 als Hauptstadt des Batawana-Stammes steht Maun im Ruf, eine raue „Wild West Stadt“ zu sein, in erster Linie Anziehungspunkt für Viehzüchter und Safari-Urlauber.

Rivernest Cottages (HP)

5. UND 6. TAG: OKAVANGO DELTA

Fahrt in die grünen Sumpfgebiete des Okavango Deltas. Mokoro Boote bringen Sie zum vorerrichteten Zeltcamp mitten im Herzen des größten Binnendeltas der Welt. Die faszinierende Natur hat hier einiges zu bieten: zahlreiche Letschwe-Antilopen, Büffel, Elefanten, mit ein wenig Glück sogar Eisvögel sowie unzählige andere Vogelarten. Entdecken Sie die erstaunliche Landschaft und seine Tierwelt bei aufregenden Mokoro-Fahrten durch die schilfumrandeten Kanäle.

Campingübern. mit en-suite Buschtoilette (VP)

7. bis 9. TAG: MOREMI

Weiterfahrt in das Moremi Game Reserve. Chief’s Island ist die größte Landmasse innerhalb von Moremi und galt bis zur Ernennung zum Nationalpark durch den Batswana-Stamm als reiches Jagd-Areal. Sie verbringen die Tage mit Pirschfahrten im offenen Allradfahrzeug im Moremi und den angrenzenden privaten Reservaten.

Hyena Pan Bushlodge (VP)

10. TAG: MAUN

Nach einer letzten „early-morning“ Pirschfahrt erfolgt die Rückfahrt nach Maun. Abendessen im Restaurant (auf eigene Kosten)

Rivernest Cottages (ÜF)

11. TAG: MAKGADIKGADI PFANNE

Weiterfahrt nach Nata. Die schimmernden Salzpfannen von Makgadikgadi – die größten zusammenhängenden Salzpfannen weltweit – erscheinen wie eine endlose, gleißend helle Ebene.

Nata Lodge (HP)

12. UND 13. TAG: CHOBE NATIONAL PARK

Fahrt Richtung Norden an den Chobe Fluß. Gemächlich fließt er entlang der nördlichen Grenze des Parks und ist ein beliebter Anziehungspunkt für große Elefantenherden. Nach einer spannenden frühmorgendlichen Safari kehren Sie zu einem leckeren Brunch ins Camp zurück. Am späten Nachmittag unternehmen Sie als weiteren Höhepunkt eine Bootstour, bei der Sie zahlreiche Wildtiere am Fluss beobachten können.

Thebe River Safaris (HP)

14. UND 15. TAG: VIKTORIA FÄLLE / ZIMBABWE

Heute besuchen Sie den „Mosi oa Tunya“, den „Donnernden Rauch“ – die spektakulären Viktoriafälle. Hier bieten sich zahlreiche optionale Möglichkeiten z.B. Wildwater-Rafting oder ein Helikopterrundflug über die gewaltige Landschaftsszenerie.

Rainbow Hotel (ÜF)

16. TAG: RÜCKFLUG VON VICTORIA FALLS

Am Vormittag endet die Reise mit dem Transfer zum Flughafen. Rückflug von Victoria Falls nach Johannesburg und Weiterflug nach Deutschland.

17. TAG: ANKUNFT IN DEUTSCHLAND

Ankunft am Morgen.

Dieses Programm ist ein Reisevorschlag und kann nach Ihren Wünschen individuell angepaßt werden. Rufen Sie uns einfach an, wir beraten Sie gerne: + 49 (0)89 / 327 292 88