• Das Bo-Kaap in Kapstadt erkennt man an seinen farbenfrohen Häusern
Erdhörnchen

Attraktive Mietwagen-Rundreise

Kategorie Standard: DZ p.P. EZ-Zuschl.
01.Jan - 30.Nov 2.874,- Euro a.A.
01.Dez - 31.Dez 2.874,- Euro a.A.
Kategorie Superior: DZ p.P. EZ-Zuschl.
01.Jan - 30.Nov 4.320,- Euro a.A.
01.Dez - 31.Dez 4.680,- Euro a.A.

Flugzuschläge (saisonal bedingt)

01.Jul - 20.Nov 138,- Euro
13.Dez - 27.Dez 276,- Euro
  • Zusatzpreise

    Mietkaution 1.650,- ZAR

oder rufen Sie uns jetzt an:

+ 49 (0)89 / 327 292 88

Karte und Reiseverlauf: Erdhörnchen - Attraktive Mietwagen-Rundreise
Höhepunkte: 
  • ausgewählte und charmante Unterbringung in 4*-5* Lodges
  • Aufenthalt in der Metropole Kapstadt
  • Walbeobachtung in Hermanus (saisonal zwischen Juni und Dezember)
  • Austern Essen in Knysna an der Garden Route
  • Badetage in St. Francis Bay
  • Tierbeobachtungen im Hluhluwe National Park
  • Pirschfahrten im berühmten Krüger National Park
  • Blyde River Canyon an der Panorama Route

Das Programm kann nach Ihren Wünschen individuell angepaßt werden. Wir beraten Sie gerne: + 49 (0)89 / 327 292 88

Eingeschlossene Leistungen: 
  • Flüge in der Economy-Klasse ab/bis Frankfurt oder München
  • Unterbringung Basis DZ
  • Mahlzeiten lt. Reiseverlauf
  • Mietwagen der Kat. „U“ (Toyota Corolla o.ä./AC) inkl. Versicherung ohne Selbstbehalt
  • unbegr. Km
  • Einwegmietgebühren und 2. Fahrer
Nicht eingeschlossenen Leistungen: 
  • Persön­liche Ausgaben
  • Benzin, Getränke, Trink­­gelder
  • Parkeintrittsgebühren
  • Rail&Fly (EUR 64,-) oder Lufthansa-Zubringer-Flüge innerdeutsch (ca. EUR 180,-)
  • Reiseversicherungen

1. Tag: Deutschland – Südafrika

Am Abend Abflug von Deutschland nach Südafrika.

2. bis 6. Tag: Kapstadt

Der Sentinel in Hout Bay bei Sonnenuntergang

Ankunft in Johannesburg und Weiterflug nach Kapstadt. Übernahme des Mietwagens. Der Aufenthalt in Kapstadt steht für Ausflüge z.B. eine Fahrt zum „Kap der Guten Hoffnung” oder für einen Besuch der Weinanbaugebiete zur Verfügung.

Entabeni Guest House (ÜF)

6. Tag: Kapstadt – Hermanus

In den Monaten Juni bis Dezember kann man an der Küste von Hermanus in Südafrika Wale beobachten

Fahrt durch die fruchtbare Kapprovinz entlang der Küste bis in die „Wal-Metropole“ Hermanus. Hier können Sie saisonal Wale beobachten.

Auberge Burgundy (ÜF)

7. und 8. Tag: Knysna

Fahrt auf die Gardenroute immer entlang der Küste zum beliebten Ferienort Knysna.

Knysna Hollow Estate (ÜF)

9. und 10. Tag: St. Francis Bay

Weiterfahrt vorbei am Tsitsikamma National Park bis nach St. Francis Bay. Erkunden Sie die umliegenden Strände und verbringen gemütliche Tage am Indischen Ozean.

Sandals Guesthouse (ÜF)

11. Tag: Durban/Umdloti/Umhlanga

Fahrt nach Port Elizabeth. Flug nach Durban und erneute Mietwagenübernahme. Der Nachmittag steht zur Erholung in subtropischer Umgebung zur Verfügung.

Greenfire Dolphin Coast Lodge (ÜF)

12. und 13. Tag: KwaZulu-Natal

Gehen Sie auf spannende Pirschfahrten im Hluhluwe National Park in Südafrika

Die heutige Reiseetappe führt durch eine hügelige Landschaft in die Heimat der traditionsbewussten Zulu-Bevölkerung. Tierbeobachtungen im Hluhluwe National Park, berühmt für seine große Nashorn­population.

Falaza Game Park & Spa (HP)

14. Tag: Königreich Swaziland

Erleben Sie einen traditionellen Markt im Königreich Swaziland

Über sanfte Hügel und weite, grüne Täler Weiterfahrt nach Swaziland zur Hauptstadt Mbabane. Gelegenheit die farbenfrohen Märkte zu besuchen.

Foresters Arms (HP)

15. und 16. Tag: Krüger National Park

Löwen im Kapama Buffallo Camp

Über den Pigg‘s Peak Pass wieder Einfahrt in die Republik Südafrika in den berühmten Krüger National Park. An den folgenden Tagen gehen Sie wieder auf faszinierende „Foto-Pirsch“. In der Kategorie Superior Unterbringung in einer Private-Game-Lodge inklusive Tierbeobachtungsfahrten im offenen 4x4 Fahrzeug in Begleitung erfahrener Ranger.

Restcamp Lower Sabie (Ü)

17. und 18. Tag: Krüger National Park

Löwe im Krüger Park

Weiterreise Richtung Norden immer auf der Suche nach einem interessanten Tierszenerio. Bei Kategorie Standard: Übernachtung im einfachen Restcamp und Pirschfahrten in eigener Regie.

Satara/Olifants Restcamp

19. und 20. Tag: Panoramaroute

Bewundern Sie die interessanten Felsformationen der Potholes an der Panoramaroute in Südafrika

Panoramafahrt durch die üppig grüne Landschaft mit Bananen-, Mango- sowie Teeplantagen entlang des Blyde River Canyons zur Lodge.

Casa do Sol (HP)

21. Tag: Rückflug von Johannesburg

Fahrt vorbei an landwirtschaftlich geprägten Gebieten hinauf nach Johannesburg zum Flughafen. Abgabe des Mietwagens und Rückflug am Abend nach Deutschland.

22. Tag: Ankunft in Deutschland

Ankunft am Morgen.

Dieses Programm ist ein Reisevorschlag und kann nach Ihren Wünschen individuell angepaßt werden. Rufen Sie uns einfach an, wir beraten Sie gerne: + 49 (0)89 / 327 292 88

Haupt-Reiter