• Die facettenreichen Landschaftsbilder der Namib Wüste in Namibia lassen das Herz jedes Natufans höher schlagen
Akazie

Facettenreiche Mietwagen-Rundreise Namibia und Fly-In Safari durch Botswana

Kategorie Standard: DZ p.P. EZ-Zuschl.
01.Nov - 31.Dez 5.998,- Euro a.A.
01.Jan - 30.Jun 6.295,- Euro a.A.
01.Jul - 31.Okt 6.805,- Euro a.A.

Flugzuschläge (saisonal bedingt)

01.Jul - 20.Nov 138,- Euro
13.Dez - 27.Dez 276,- Euro
  • Zusatzpreise

oder rufen Sie uns jetzt an:

+ 49 (0)89 / 327 292 88

Karte und Reiseverlauf: Akazie - Facettenreiche Mietwagen-Rundreise Namibia und Fly-In Safari durch Botswana
Höhepunkte: 
  • Kombination aus Selbstfahrer-Tour in Namibia mit Buschflugtransfers in Botswana
  • Unterbringung in Unterkünften mit gehobenem Standard
  • Busch-Feeling in der Kalahari Wüste
  • Die einzigartige Dünenlandschaft des Sossusvlei
  • Das Städtchen Swakopmund zwischen Wüste und Meer
  • Traditionsreiche Kultur im Damaraland
  • Safaris im Etoscha National Park
  • Besuch der atemberaubenden Viktoria Fälle
  • Tierbeobachtungen im Landrover im Chobe National Park
  • Exklusive Unterbringung und naturnahe Aktivitäten im Okavango Delta

Das Programm kann nach Ihren Wünschen individuell angepaßt werden. Wir beraten Sie gerne: + 49 (0)89 / 327 292 88

Eingeschlossene Leistungen: 
  • Flüge in der Economy-Klasse ab / bis Frankfurt / München
  • Unterbringung Basis DZ
  • Mahlzeiten lt. Reiseverlauf
  • Mietwagen der Kat. „R“ (Nissan X-Trail o.ä./AC) inkl. Versicherung ohne Selbst­behalt
  • 2. Fahrer, unbegr. Km
  • genannte Transfers und Flugtransfers
Nicht eingeschlossenen Leistungen: 
  • Persönliche Ausgaben
  • Benzin, Getränke, Trinkgelder
  • Parkeintrittsgebühren
  • Rail&Fly (EUR 69,-) oder Lufthansa Zubringerfüge innerdeutsch (ca EUR 180,-)
  • Visagebühren Zimbabwe US$ 30
  • Reiseversicherungen

1. Tag: Deutschland – Namibia

Abflug am Abend von Deutschland nach Johannesburg.

2. Tag: Windhoek/Namibia

Am Morgen Ankunft in Johannesburg und Weiterflug nach Windhoek. Übernahme des Mietwagens und Fahrt zum Guesthouse. Windhoek ist die Hauptstadt von Namibia. Das Stadtbild Windhoeks ist eine Mischung aus historischen Gebäuden, die im deutschen Baustil der Jahrhundertwende errichtet wurden und modernen Bauten des 20. Jahrhunderts.

Terra Africa Guesthouse (ÜF)

3. Tag: Kalahari Wüste

Heute geht es Richtung Süden weiter über Marien­tal und Kalkrand zur Lodge. Genießen Sie das „Abenteuer-Feeling” einer grünen Oase inmitten der Kalahari-Wüste.

Anib Lodge (HP)

4. und 5. Tag: Namib Naukluft National Park/Sossusvlei

Genießen Sie den beeindruckenden Anblick des Dead Vlei mit zahlreichen toten Akazienbäumen in der Namib Wüste

Weiterfahrt zum Namib Naukluft National Park. Am Rande der Namib befindet sich die Lodge. Diese ist ein idealer Ausgangspunkt für den Besuch der riesigen Sanddünen von Sossusvlei oder zu einem Ausflug in das Naukluft-Gebirge.

Hoodia Desert Lodge (HP)

6. und 7. Tag: Swakopmund

Nördlich des Namib Naukluft Parks befindet sich die Farm Solitaire mit vielen interessanten Autowracks

Weiterreise nach Swakopmund, Namibias beliebter Ferienort. Der Ort hat einen einzigartigen Charme und erinnert an ein deutsches Städtchen zwischen Wüste und Meer. Unsere Empfehlung: Besuch der ca. 30 km entfernten Walvis Bay mit einer natürlichen Lagune, die Heimat unzähliger See- und Zugvögel ist. Eine Besteigung der bekannten „Dune 7“ am Stadtrand offenbart einen herrlichen Blick über das Umland.

Swakopmund Guesthouse (ÜF)

8. und 9. Tag: Twyfelfontein

Weiterfahrt nach Twyfelfontein, Namibias eindrucksvolles Zeugnis der Vergangenheit, mit zahlreichen (ca. 2.500) Felsgravuren und Felszeichnungen.

Camp Kipwe (HP)

10. und 11. Tag: Etoscha National Park

In Richtung Norden führt die Tagesetappe bis in den Etoscha National Park. Attraktion des Restcamps ist die nachts beleuchtete Wasserstelle, an der ein ewiges Kommen und Gehen der hier beheimateten Tiere herrscht. Pirschfahrten in eigener Regie.

Okaukuejo Restcam (ÜF)

12. Tag: Etoscha National Park

Der Etoscha National Park ist das größte Naturschutzgebiet Namibias und beherbergt eine atemberaubende Tierwelt

Heute gehen Sie auf „Foto-Pirsch” und durchqueren den National Park von West nach Ost. Erleben Sie hier die reiche Tierwelt in einem der größten National Parks Afrikas.

Mushara Lodge (HP)

13. Tag: Gästefarm

Weiterreise in Richtung Süden zu einer typischen namibianischen Gästefarm nur unweit des Flughafens Windhoek gelegen.

Ondekaremba Gästefarm (HP)

14. TAG: Victoria Falls

Erleben Sie wie aus dem bezaubernden Spiel aus Sonne und Wasser der Viktoria Fälle herrliche Regenbögen entstehen

Fahrt zum Flughafen Windhoek. Abgabe des Mietwagens und Abflug nach Victoria Falls. Anschließend Transfer zum Hotel. Zeit um die Wasserfälle zu erkunden.

Ilala Lodge (ÜF)

15. UND 16. TAG: KASANE – CHOBE NAT. PARK

Transfer nach Kasane/Botswana zur Lodge. Tierbeobachtungen im Landrover im Chobe National Park und mit dem Boot auf dem Chobe-Fluss im Licht der untergehenden Sonne.

Chobe Safari Lodge (VP/Aktivitäten)

17. UND 18. TAG: OKAVANGO DELTA/BOTSWANA

Unternehmen Sie unvergessliche Bootsausflüge auf Mokoros im Okavango Delta in Botswana

Abflug im Buschflugzeug über den Chobe National Park in das Okavango Delta. Das Zeltcamp liegt auf einer Landzunge im südlichen Teil des Deltas, idyllisch unter großen Mopanebäumen. Hier unternehmen Sie Tierbeobachtungen im Mokoro (Einbaum), bei „Walking-Touren“ oder im Landrover. Die Abende am Lagerfeuer und das Essen aus der „Busch-Küche“ lassen keine Wünsche offen – Afrika pur.

Pom Pom Camp (VP/Aktivitäten)

19. TAG: RÜCKFLUG VON MAUN/BOTSWANA

Transfer nach Maun und Rückflug nach Deutschland.

20. TAG: ANKUNFT DEUTSCHLAND

Ankunft am Morgen.

Dieses Programm ist ein Reisevorschlag und kann nach Ihren Wünschen individuell angepaßt werden. Rufen Sie uns einfach an, wir beraten Sie gerne: + 49 (0)89 / 327 292 88