• Genießen Sie die Unberührtheit der herrlichen Sandstrände bei East London in Südafrika
Südafrika „Walk on the Wild Side”

Mietwagen-Rundreise entlang der Wild Coast – aktiv und naturnah

Kategorie Standard: DZ p.P. EZ-Zuschl.
01.Jan - 31.Dez 2.370,- Euro a.A.

Flugzuschläge (saisonal bedingt)

01.Jul - 20.Nov 138,- Euro
13.Dez - 27.Dez 276,- Euro
  • Zusatzpreise

oder rufen Sie uns jetzt an:

+ 49 (0)89 / 327 292 88

Karte und Reiseverlauf: Südafrika „Walk on the Wild Side” - Mietwagen-Rundreise entlang der Wild Coast – aktiv und naturnah
Höhepunkte: 
  • Landestypische Unterkünfte im 3*-4* Bereich
  • Die "Mother City" Kapstadt
  • Wanderungen im De Hoop Nature Reserve
  • zahlreiche Aktivitäten an Garden Route
  • Wandern im Tsitsikamma National Park
  • Pirschfahrten im Addo Elephant National Park
  • Badeaufenthalt in Chintsa
  • Unangetastete Natur und "Xhosa" Kultur an der Wild Coast

Das Programm kann nach Ihren Wünschen individuell angepaßt werden. Wir beraten Sie gerne: + 49 (0)89 / 327 292 88

Eingeschlossene Leistungen: 
  • Flüge in der Economy-Klasse ab/bis Frankfurt/München
  • Unterbringung Basis DZ
  • Mahlzeiten lt. Reiseverlauf
  • Mietwagen der Kat. „U“ (Toyota Corolla o.ä./AC) inkl. Versicherung ohne Selbstbehalt
  • unbegr. Km, Einwegmietgebühren und 2. Fahrer 
Nicht eingeschlossenen Leistungen: 
  • Persönliche Ausgaben
  • Benzin, Getränke, Trinkgelder
  • Parkeintrittsgebühren
  • Rail&Fly (EUR 64) oder Lufthansa-Zubringer-Flüge innerdeutsch (ca. EUR 180)
  • Reiseversicherungen

1. Tag: Deutschland – Südafrika

Abflug von Deutschland nach Südafrika.

2. bis 6. Tag: Kapstadt

Bewundern Sie Kapstadt aus der Vogelperspektive bei einem spektakulären Helikopterflug

Ankunft in Johannesburg und Weiterflug nach Kapstadt. Übernahme des Mietwagens. Der Aufenthalt in Kapstadt steht für Ausflüge zur freien Verfügung.

Greenfire Cape Town Lodge (ÜF)

6. und 7. Tag: De Hoop Nature Reserve

Walbeobachtung im De Hoop Nature Reserve

Fahrt entlang der malerischen Küstenstraße über Hermanus und dem südlichsten Punkt Afrikas, dem „Cape Agulhas“, zum De Hoop Nature Reserve. Gelegenheit zu Wanderungen und Tierbeobachtungen im Nature Reserve. Von ca. Juli bis November können hier auch die Wale beobachtet werden.

De Hoop Village (ÜF) Vlei Cottage

8. und 9. Tag: Garden Route

Fahrt entlang der Garden Route zum Ferienort Knysna. Erkunden Sie die Knysna Heads z.B. während eines Bootsausflugs mit Wanderung im Featherbed Nature Reserve, oder fahren Sie mit einem Kanu auf der Lagune.

Greenfire Knysna Lodge (ÜF)

10. und 11. Tag: Tsitsikamma National Park

Gehen Sie auf interessante Wanderungen im Tsitsikamma National Park in Südafrika

Weiterfahrt vorbei an „Nature‘s Valley“ in den Tsitsikamma National Park. Die nächsten beiden Tage verbringen Sie im Restcamp direkt am Meer. Gelegenheit die ersten Kilometer des berühmten „Otter-Trails“ zu erwandern, oder die Hängebrücke über den Storms River Mouth zu überqueren.

Storms River Mouth Restcamp (Ü)

12. und 13. Tag: Addo Elephant N. P.

Der Addo Elephant National Park in Südafrika hat die weltweit größte Elefantendichte

Fahrt vorbei an Port Elizabeth in den für seine hohe Elefantendichte bekannten Addo Elephant National Park zum Restcamp. Dabei erhalten Sie Einblicken in die vielfältige Tierwelt Afrikas. Täglich gehen Sie auf die Suche nach den hier beheimateten Tieren wie z.B. Elefanten, Löwen, Büffel, Nashörner und Giraffen.

Restcamp Addo (Ü)

14. und 15. Tag: Chintsa

Weiterfahrt durch das Eastern Cape entlang einer der interessanten Küstenabschnitte Südafrikas vorbei an East London nach Chintsa. Zeit um die herrlichen Strände ausgiebig zu erkunden. Vor Ort werden diverse Aktivitäten wie z.B. Kanufahren, Mountain-Biking, Quad-Biking, Abseiling und noch vieles mehr angeboten (optional).

Crawfords Beach Lodge (ÜF)

16. Tag: Wild Coast

Die einmalige Wild Coast in Südafrika ist für ihre unberührte Natur und menschenleeren Sandstrände bekannt

Weiterfahrt entlang der Wild Coast nach Lisikisiki. Unterwegs besteht die Möglichkeit das berühmte „Hole in the Wall“ in Coffee Bay zu besichtigen. Hier wird das Auto sicher geparkt und es erfolgt der Transfer zur Greenfire Wild Coast Lodge, die in herrlicher Umgebung direkt an der Küste liegt.

Greenfire Wild Coast Lodge (HP)

17. und 18. Tag: Wild Coast – Lambazi

Die folgenden Tage stehen für ausgiebige Wanderungen und Aktivitäten durch grüne Hügellandschaften, durch Xhosa Dörfer und menschenleere Küstenabschnitte – immer die rauhe „Wild Coast“ im Blick – zur Verfügung. Hier ist die Natur noch sich selbst überlassen. Wir empfehlen einen lokalen Guide (ca. ZAR 150,- p.Tag), der Sie auf den Wanderungen begleitet und Ihnen viel Wissenswertes über die Xhosa Kultur, das Leben sowie Flora und Fauna an der Wild Coast erzählen wird. Weitere Highlights sind die Wanderungen nach Msikaba (ca. 16 km), wo die Möglichkeit zu einer Kanufahrt besteht, sowie nach Luphuthana (ca. 16–22 km) zum tosenden Wasserfall „Waterfall Bluff“.

Greenfire Wild Coast Lodge (HP)

19. Tag: Durban – Umdloti

Genießen Sie in der Greenfire Dolphin Coast Lodge in Südafrika von Ihrem privaten Balkon den Blick über den Indischem Ozean

Transfer zurück zum Auto. Weiterreise vorbei an Durban mit Möglichkeit zur Besichtigung des bekannten indischen Gewürzmarkts bevor Sie Umdloti erreichen.

Greenfire Dolphin Coast Lodge (ÜF)

20. Tag: Rückflug von Durban

Am frühen Nachmittag kurze Fahrt zum Flughafen und Abgabe des Mietwagens. Abflug nach Johannesburg und weiter nonstop nach Deutschland.

21. Tag: Ankunft in Deutschland

Ankunft am frühen Morgen.

Dieses Programm ist ein Reisevorschlag und kann nach Ihren Wünschen individuell angepaßt werden. Rufen Sie uns einfach an, wir beraten Sie gerne: + 49 (0)89 / 327 292 88