• Den majestätischen Kilimanjaro zu besteigen ist der Traum jedes naturbegeisterten Bergsteigers
Weißer Berg und wilde Tiere

Kilimanjaro Besteigung und Safari-Vergnügen

Kategorie Standard: DZ p.P. EZ-Zuschl.
01.Jan - 30.Mär 4.694,- Euro a.A.
01.Apr - 25.Mai 4.557,- Euro a.A.
26.Mai - 31.Okt 4.694,- Euro a.A.
01.Nov - 22.Dez 4.557,- Euro a.A.
23.Dez - 31.Dez 4.694,- Euro a.A.

Flugzuschläge (saisonal bedingt)

05.Jul - 16.Aug 180,- Euro
  • Zusatzpreise

    Akklimatisationstag Horombo Hut 285,-

oder rufen Sie uns jetzt an:

+ 49 (0)89 / 327 292 88

Karte und Reiseverlauf: Weißer Berg und wilde Tiere - Kilimanjaro Besteigung und Safari-Vergnügen
Höhepunkte: 
  • Kilimanjaro Besteigung in Begleitung eines erfahrenen Guides
  • Geführte Safari in der Kleigruppe mit max. 7 Reiseteilnehmern
  • Abwechslungsreiche Landschaftsbilder auf dem höchsten Berg Afrikas
  • Spannende Tierbeobachtungen im Serengeti National Park
  • Die faszinierende Regenwaldlandschaft des Ngorongoro Kraters
  • Interessante Pirschfahrten am Lake Manyara

Das Programm kann nach Ihren Wünschen individuell angepaßt werden. Wir beraten Sie gerne: + 49 (0)89 / 327 292 88

Eingeschlossene Leistungen: 
  • Flüge in der Economy-Klasse
  • Unterbringung in den genannten Hotels/Lodges auf Basis Doppelzimmer
  • Kilimanjaro Besteigung inkl. Guide und Träger
  • Safari im 4x4 Allradfahrzeug mit maximal 7 Reiseteilnehmern mit englisch- bzw. deutschsprachigem Driver/Guide
  • Mahlzeiten lt. Programm
  • Transfers
Nicht eingeschlossenen Leistungen: 
  • Getränke, Trinkgelder
  • persönliche Ausgaben
  • Visagebühren Tanzania US$ 50
  • Reiseversicherungen

1. Tag: Deutschland – Tanzania

Früher Abflug von Deutschland nach Arusha/Tanzania. Ankunft am Abend und Transfer zum Hotel.

Hotel Springlands in Moshi (ÜF)

2. Tag: Mandara Hütte (2.700 m)

Erklimmen Sie gemeinsam mit einer kleinen Wandergruppe den imposanten Kilimanjaro in Tanzania

Fahrt nach Marangu am Fuße des Kilimanjaro, kurze Einweisung und Beginn der Besteigung. Durch dichten Regenwald erreichen Sie in ca. 4 Stunden die Hütte.

Mandara Hütte (VP)

3. Tag: Horombo Hütte (3.720 m)

Die Route führt weiter durch den Regenwald, durchquert Flüsse und Täler und erreicht die Hochmoor­zone, wo bizarr geformte Senezien, Lobelien und wunderschöne Gräser und Blumen wachsen.

Horombo Hütte (VP) (HINWEIS: Auf Wunsch kann hier ein Tag zur Akklimatisation gebucht werden (optional). Abflug ab Europa ist dann einen Tag früher.)

4. Tag: Kibo Hütte (4.700 m)

Über die weite, flache Hochebene erreichen Sie heute den Sattel und nach 13 km (5-6 Stunden) die Hütte.

Kibo Hütte (VP)

5. Tag: Uhuru-Peak (5.895 m)

Schlagen Sie Ihre Zelte direkt im beeindruckenden Kilimanjaro-Massiv auf

Gegen 2.00 Uhr früh Morgens starten Sie. Die nächtliche Wanderung führt über steile Serpentinen zum Gipfel. Nach 4-6 Stunden erreichen Sie den Gillmans Point (5.715 m) und von dort nach weiteren etwa 1,5 Stunden den Uhuru Peak (5.895 m). Wir gratulieren zur Besteigung des höchsten Gipfels Afrikas. Auf dem Rückweg nochmalige Übernachtung.

Horombo Hütte (VP)

6. Tag: Marangu

Die Tour endet mit dem Abstieg nach Marangu und der Fahrt nach Moshi zum Hotel.

Hotel Springlands (HP)

7. Tag: Serengeti National Park

Transfer nach Arusha und Flug im Buschflugzeug über den afrikanischen Grabenbruch und über die Hochlandkrater in die Serengeti. Auf dem Weg durch die endlos scheinenden Ebenen der Serengeti, erste Tierbeobachtungen. Ankunft in der Lodge.

Serengeti Simba Lodge (VP)

8. Tag: Serengeti National Park

Beobachten Sie die einzigartigen Baumlöwen im Serengeti National Park in Tanzania

Vor- und nachmittags Pirschfahrten entlang des Seronera Flusses und weit hinein durch die Grassavanne. Das Spektrum der Landschaftsformen zwischen diesen trockenen Ebenen bis hin zu Galeriewäldern bildet den Rahmen für beeindruckende Tierbeobachtungen.

Serengeti Simba Lodge (VP)

9. Tag: Ngorongoro-Krater

Fahrt durch die weite Savannenlandschafti mit der ihr so eigenen Tierwelt, vorbei an der Olduvai Schlucht hinauf zum Ngorongoro-Krater.

The Plantation Lodge (VP)

10. Tag: Kraterboden

Ein weiterer Höhepunkt dieser beeindruckenden Tanzania-Safari ist der Tagesausflug hinab in die Talsohle des Kraters. Es ist ein atemberaubendes Phänomen, denn es gibt keinen vergleichbaren Ort auf der Welt, an dem fast alle Savannentiere beheimatet sind und unzählige, aufregende Fotomotive bieten.

The Plantation Lodge (VP)

11. Tag: Lake Manyara – Arisha

Begegnen Sie dem aufgeschlossenen Massai Volk mit seiner interessanten Kultur

Sie verlassen die Welt der Riesenkrater und fahren hinab zum Lake Manyara. Pirschfahrt mit Picknick-Lunch im Lake Manyara National Park und Rückfahrt nach Arusha. Am Abend Transfer zum Flughafen und Abflug nach Europa.

12. Tag: Ankunft Deutschland

Ankunft in Europa am Morgen.

Dieses Programm ist ein Reisevorschlag und kann nach Ihren Wünschen individuell angepaßt werden. Rufen Sie uns einfach an, wir beraten Sie gerne: + 49 (0)89 / 327 292 88